Mut zu Multitalenten in der Arbeitswelt

Die Chancen auf einen attraktiven Job stehen gut, nicht nur für junge Absolventen, sondern auch für Quereinsteiger, Aufsteiger, Umsteiger oder ältere Semester. Also nichts wie los, schreibt Initiativbewerbungen und bringt auf den Punkt, welchen Mehrwert ihr bietet!

„HR ist ein Schicksalsjob“: Der Personaler als Glücksfee oder Unheilbringer?

Von Dr. Katrin Roppel Vor kurzem sagte jemand auf einer Veranstaltung für Personaler, HR sei ein Schicksalsjob. Der Personaler als Glücksfee oder Unheilbringer also? HR trägt eine große Verantwortung. Immerhin wird über Menschen und ihre berufliche Zukunft entschieden. Aufgabe der Personalabteilung ist passende Kandidaten für das Unternehmen auszuwählen und zu gewinnen. Für den Kandidaten der„„HR ist ein Schicksalsjob“: Der Personaler als Glücksfee oder Unheilbringer?“ weiterlesen

Ist Unternehmenskultur managebar?

Dr. Katrin Roppel Der Begriff Unternehmenskultur erlebt in den letzten Jahren eine Renaissance. In den 1920er Jahren entwickelte sich im Rahmen der Organisationsethnologie in Harvard die Human-Relations-Bewegung, die sich in Abgrenzung zum Taylorismus definierte. Der Taylorismus sah optimale Arbeitsergebnisse ausschließlich als Ergebnis der Verbesserung der technischen und prozessablaufbedingten Rahmenbedingungen. Die Human-Relations-Bewegung hingegen ging davon aus,„Ist Unternehmenskultur managebar?“ weiterlesen