Startseite » Unternehmensethnologie » Kekse und andere Faktoren

Kekse und andere Faktoren

Dr. Katrin Roppel

© Birgit H / Pixelio.de

© Birgit H / Pixelio.de

Mögen Sie Kekse? Ich jedenfalls schon. Und die Mitarbeiter eines bekannten Herstellers von Entertainmentprodukten auch. Das Unternehmen hatte einen super „Spirit“, so erzählte mir ein ehemaliger Mitarbeiter. Wenn ein neues Produkt auf den Markt kommen sollte, arbeiteten die Mitarbeiter oft bis in die Nacht freiwillig. Damit es keinen Ärger wegen der vielen Überstunden gab, stempelten sie um 18 Uhr aus und gingen wieder an ihren Arbeitsplatz, um weiterzuarbeiten. Das Team war eingespielt, die Produkte waren gut und das Unternehmen florierte.

Ein neuer Manager wurde eingestellt. Ihm fiel auf, dass die Abteilungen einen sehr hohen Verbrauch von Keksen hatten, die eigentlich für Besuchermeetings vorgesehen waren. Er machte es sich zur Aufgabe, Kosten einzusparen und verordnete eine Reduzierung des Keksvorrats. Diese sollten ab sofort nur noch für Kunden und Besucher in den Konferenzräumen zur Verfügung stehen. Was er jedoch in seinem Einsparungseifer nicht bedacht hatte: Die Kekse aßen die Mitarbeiter, wenn sie ihre kostenlosen Überstunden bis in die Nacht leisteten. Die Folge: Ab sofort gingen alle Mitarbeiter um 18 Uhr nach Hause, weil sie Hunger hatten. Plötzlich konnten die Projekte nicht mehr in demselben Zeitrahmen wie zuvor abgeschlossen werden. Langsam aber stetig änderte sich der Spirit im Unternehmen. Die Mitarbeiter leisteten Mehrarbeit nur noch auf Anordnung. Das Unternehmen hatte plötzlich wesentlich höhere Kosten, denn es musste die Überstunden der Mitarbeiter bezahlen.

Was wohl im Vergleich dazu vorher die Kekse gekostet hatten? Mal ganz von den Demotivationskosten und dem Schaden an der Kultur abgesehen … Natürlich waren die Kekse nicht der alleinige Grund für die Veränderung der Unternehmenskultur dort, aber sie waren ein kleines Puzzle-Teil, welches dazu beigetragen hat.

Haben Sie auch von einer solchen „Keks-Geschichte“ zu berichten?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s